Herren 2. Rheinlandliga: TTC Cochem 1 vs. TTF 1 : 9:7

Zum 1. Punktspiel der Saison musste unsere 1. Mannschaft nach Cochem reisen. Die Vorzeichen für diese Begegnung waren äußerst schlecht, mussten wir doch mit Ralf Brüggemeier und Sven Schuhen gleich 2 Stammkräfte ersetzen und Felix Heinz hatte nach eine komplizierten Fingerfraktur erstmals wieder einen Schläger in der Hand. So lagen wir auch direkt mit 1:4 im Hintertreffen, doch dann punkteten im mittleren Paarkreuz die Youngster Eugen und Basti und im hinteren Paarkreuz noch Dominik Hering und Torben und Felix holten dann noch beide Punkte vorne und so drehten wir das Spiel auf 6:5 für uns. Leider kam dann nur noch ein einziger Punkt hinzu und wir mussten uns denkbar knapp mit 7:9 geschlagen geben. Ein Punkt wäre für das Selbstvertrauen eine tolle Sache gewesen. Die Leistung lässt aber für die nächsten Spiele hoffen.

Die Tischtennisfreunde Oberwesterwald (TTF OWW) richteten jetzt die Vereinsmeisterschaften in der Sporthalle in Norken aus.
 
Dabei gab es eine faustdicke Überraschung zu vermelden. Mit dem erst 10-jährigen Phil Schweitzer (Neunkhausen) marschierte erstmalig in der noch jungen Vereinsgeschichte der TTFOWW ein C-Schüler ohne Niederlage durchs Einzel- und Doppelteilnehmerfeld und wurde neuer Einzel- und Doppelvereinsmeister.

Am 24.08.2019 beginnt für die TTF Oberwesterwald die nächste Tischtennissaison. Mit 6 Herrenmannschaften und 5 Jugendmannschaften gehen wir an den Start. Gespielt wird in Norken, Lautzenbrücken, Neunkhausen, Elkenroth und Gebhardshain, sodas ausreichend Sporthallen zur Verfügung stehen.