Nachwuchs der Tischtennisfreunde Oberwesterwald mit Meistertitel und Pokalsiegen - Herrenteams mit guten Platzierungen


Eine durchaus vorzeigbare Bilanz können die Tischtennisfreunde Oberwesterwald (Elkenroth, Gebhardshain, Lautzenbrücken, Neunkhausen, Norken) in der abgelaufenen Saison 2018/2019 im Jugend- und Herrenbereich vorweisen.

Die Jugendabteilung spielte eine ausgesprochen gute Frühjahrsrunde in der 1. Bezirksliga Ost und  sicherte sich mit der 1. und 2. Jugend die jeweils ersten beiden Plätze. Im letzten Saisonspiel schaffte die 2. Jugend mit einem 8:4 Erfolg gegen den VfL Dermbach (nach 0:3 Anfangsrückstand) den Vize-Meistertitel.

Die erfolgreiche 2. Jugend von links: Benedikt Christophel, Louisa Groß und Aaron und Phil Schweitzer.

 

Nur einen Tag später folgte die Neuauflage dieser Begegnung im Kreispokalfinale der B-Klasse. In einem äußerst spannenden Match konnten sich die TTF  mit 4:1 behaupten. Auch unsere Jugend 3 spielte sich im Pokal ins Finale vor und siegte hier mit 4:2 gegen die TTG Zinnau 1 in der C-Klasse.

So sehen C-Pokalsieger aus: Fabian Zahn, Lukas Musch und Leon Lieback (v.l.).


Im Meisterschaftsspielbetrieb schrammten die 4. Jugend (1.Kreisklasse) ebenso wie die 5. Jugend (3.Kreisklasse) nur ganz dicht an den Meistertiteln vorbei. Bei Punktgleichheit mit dem Erstplatzierten fehlten jeweils nur wenige Spiele in der Spieledifferenz um ganz vorne in der Tabelle zu landen.


Vizemeister in der 1. Kreisklasse, von links: Noah Heinzmann, Nick Scholl, Leon Lieback und Gian-Luca Heinzmann.

 

Auch im Anfängerbereich tut sich wieder etwas bei uns. So konnte Emil Schneider beim Regionsentscheid der Minimeisterschaften in Bad Marienberg in der Altersklasse der Jahrgänge 2010 und jünger souverän den Titel erringen und darf nun am 05.05.2019 beim Verbandsfinale in Engers an den Start gehen.

Gute Platzierungen auch im Herrenbereich


Abgerundet wurde eine gute Saison 2018/2019 auch im Herrenbereich mit hervorragenden Platzierungen: So belegte die 1. Herrenmannschaft in der 2. Rheinlandliga einen tollen 3. Platz, die 3. Herren wurde in der Kreisliga-Nord vierter. Durch den Vizemeistertitel in der 1. Kreisklasse sicherte sich die 4. Herrenmannschaft den Direktaufstieg in die Kreisliga. Das 5. Herrenteam  belegte Rang 6 in der 3. Kreisklasse. Nach einem Probejahr in der 1. Bezirksliga-Ost kehrt die 2. Herrenmannschaft als Tabellenvorletzter zurück in die 2. Bezirksliga.