Sehr erfolgreiches Wochenende für die TTF. Alle Mannschaften siegreich.

TTF Oberwesterwald I - Eintracht Cochem 9:4

Gleich 3 Spieler behielten eine weiße Weste und somit blieben Felix Heinz, Eugen Schumacher und Torben Schuhen ungeschlagen. Da auch Basti Gehlbach und Sven Schuhen punkten konnten siegte man am Ende deutlich und belegt in der Tabelle mit 14:8 Punkten Platz 4.

TTF Oberwesterwald II - TuS Weitefeld 9:4

TTF Oberwesterwald II - FSV Kroppach 9:2

Mit 4 Einzel- und 2 Doppelsiegen brachte Axel Wörsdörfer seine Mannschaft in beiden Matches in Front. Ebenfall eine überragende Leistung brachten Dominik Hering und Klausi Ulbrich an den Tisch und gewannen alle Ihre Einzelspiele. Weitere Zähler von Christopher Wiederstein (2:2), Daniel Kessler (2:1) und Alex Strunk (1:0) komplettierten die super Mannschaftsleistung an dem Doppelspieltag in Lautzenbrücken. Nach den beiden Siegen schwebt man nun auf dem 2. Tabellenplatz in akuter Aufstiegsgefahr.

TTF Oberwesterwald VI - TTF Oberwesterwald V 8:4

Im Derby trafen in Neunkhausen zwei motivierte Teams aufeinander.

Die 6. Mannschaft wurde Ihrer Favoritenrolle gerecht und hatte mit Louisa Groß und Nicole Hermann die stärksten Spielerinnen, denn beide gewannen gemeinsam Ihr Doppel und dann auch Ihre Einzelbegegnungen. Papa Jörg Groß holte den erforderlichen Siegpunkt. Bei den "Gästen" überzeugte Nick Scholl mit 2 Siegen und auch Gian Luca Heinzmann sowie Jasmina Pensic konnten punkten.

Jugend IV - ASG Altenkirchen 8:5

Die Davids haben wieder zugeschlagen und so holten David Schweitzer (2:1), David Sieger (1:2) und David Schäfer (2:1) nach gewonnenen Eingangsdoppeln Ihre Punkte. Komplettiert wird das Team durch Fabian Zahn der ebenfalls einen Zähler beisteuern konnte.

Jugend V - SG Niederfischbach II 8:0

Keine Chance hatten die Gäste aus Niederfischbach, denn Janis Fabig, Emilie Prinzen, Jan Becker und Finn Luca Spies ließen bei 24:1 Sätzen nichts anbrennen. Hier macht sich die gute Trainingsarbeit deutlich bemerkbar.

Nachwuchs I - TTG Zinnau 6:1

In der Frühjahrsrunde führten Jan Becker, Emilie Prinzen und Janis Fabig schon mit 6:0 und gönnten dann den Gästen noch den Ehrenpunkt.

SG Brachbach - Nachwuchs II 0:7

Auch hier hatten unsere Kids einen klaren Leistungsvorteil und so gewannen Robin Schneider, Ben Wenzelmann und Phil Lenz in Rekordzeit und gaben keinen Satz ab.