Weiter auf der Erfolgswelle schwimmen fast alle TTF-Teams und bewegen sich im vorderen Drittel der jeweiligen Tabellen.
 
Berichte von Axel Wörsdörfer
 

TTF Oberwesterwald II - ASG Altenkirchen I 9:5

Wieder mit Stefan Ulbrich an Bord wählte man eine taktisch gute Doppelaufstellung und ging mit 2:1 in Führung. Nach ausgeglichener Anfangsphase und einem 4:4 Zwischenstand konnte sich die 2. Mannschaft vorentscheident zum 7:4 absetzen. Die letzten beiden Zähler zum Sieg holten dann Daniel Kessler und Alexander Strunk. Zuvor bestätigte Sven Schuhen seine Topform mit Siegen gegen Asbach/Schikorra und auch Christopher Wiederstein und Axel Wörsdörfer konnten je einen Zähler beisteuern.
In der Tabelle hat man nach starkem Rückrundenbeginn erstmal die direkten Abstiegsplätze verlassen und blickt wieder optimistisch in die nächsten Begegnungen.

TTC Harbach II - TTF Oberwesterwald III 4:9

Samy Stühn und Markus Fabig waren die Matchwinner zum klaren Auswärtssieg und blieben ungeschlagen. Aber auch Adrian Pink, Dominik Hering, Frank Stitz und Newcomer Aaron Schweitzer waren gut drauf und punteten fleißig.
Damit bleibt man in Lauerstellung in der Kreisliga und belegt den 3. Tabellenplatz.
 

TTF Oberwesterwald IV - TTC Harbach III 3:9

Eine nicht völlig überraschende Heimniederlage musste die 4.  Mannschaft einstecken, war man doch ohne eine Vielzahl von Stammspielern angetreten.
Erstmal mit Neuzugang Frank Schecht angetreten punkteten leider nur die Routiniere Rainer Lichtenthäler und Markus Solbach. Im Doppel waren Andreas Groß/Benedikt Christophel erfolgreich.
Nach wie vor hat man 5 Punkte Vorsprung auf den Tabellendritten und damit einen Aufstiegsplatz erreicht.
 

TTF Oberwesterwald V - DJK Herdorf III 8:2

In gewohnter Manier besiegte die 5. Mannschaft den DJK Herdorf. Währen Rüdiger Mann und Frank Weinbrenner den Gästen einen Zähler gönnten blieben Nicole Hermann und Christopher Pfau ungeschlagen.
 

TTF Oberwesterwald V - TuS Bad Marienberg 8:1

Im zweiten Spiel des Wochenendes wurde es noch deutlicher obwohl die Mannschaft routierte und mit Rüdiger Mann, Jürgen Christophel, Jannik Pospich und Jörg Groß drei neue Spieler ins Rennen schickte. Doch gegen einen schwachen Gegner hatte man leichtes Spiel, baute noch die Spieldifferenz aus und belegt den 3. Tabellenplatz.
 

Jugend IV - Jugend III 8:4

In einem spannenden vereinsinternen Match gewann die 4. Jugend knapper als es das Ergebnis aussagt. Leon Lieback war der beste Spieler mit 3 Einzelsiegen, gefolgt von Gian Luca Heinzmann und Nick Scholl. Viele knappe Fünfsatzniederlagen mußten Luca und Jonas Birx sowie Fabian Zahn einstecken, während Lisa-Marie mit zwei Siegen überzeugte.
 

Jugend V - TTG Willmenrod II 8:0

Leichtes Spiel mit 8:0 Punkten und 24:0 Sätzen hatten Lukas Hartstang, Niklas Laufer, Kai Philipp Gras und Maurice Schikor. Aber der nächste Gegner wird sicher schwerer.

Jugend V - TTC Hornister (Pokal) 3:4

 
Obwohl man Dank der starken Leistung von David Sieger und David Schäfer stets in Führung war reichte ein 3:1 Vorsprung nicht und so ist man im Klassenpokal bereits ausgeschieden.
 
Vorschau auf kommendes Wochenende:

TuS Weitefeld VII - TTF Oberwesterwald V um 15.30 Uhr
TTG Mündersbach III - Jugend II um 11 Uhr
JSG Horberg - Jugend III um 11 Uhr
TV Berzhahn - Jugend V um 11 uhr